"Ausdauer und Beharrlichkeit
führen zum Ziel."

Wir über uns

Kurse

Projekte

Sommercamp

Presse

Aktuelles

Für Förderer

Kinder der Welt in Vladivostok

18.07.2019 – 7.08.2019

Vom 18. Juli bis zum 7. August 2019 hatten wir die Ehre am Bildungs- und Kulturprogramm "Die Kinder der Welt" am Internationalen Jugendzentrum "Okean" in Vladivostok (https://okean.org)  teilzunehmen.

"Okean" (dt. Ozean) ist ein ganzjähriges Bildungscamp in Vladivostok. Gelegen am Japanischen Meer empfängt das Bildungscamp seit 1983 jährlich rund 17 000 Kinder im Alter von 11 bis 17 Jahren.

Im Jahr 2008, 2009 und 2010 beherbergte "Okean" chinesische Jugendlichen, die vom Erdbeben 2008 in Sichuan betroffen waren, während 2019 Kinder aus dem überschwemmten Irkutsk-Gebiet aufgenommen wurden.

Untergebracht in den Kajüten der fünf Flottillen erwartete unsere Kinder und Kinder aus weiteren 21 Ländern ein buntes Programm: Neben den täglichen kreativen AGs nahmen die Kinder am 7. mehrtägigen Kinderfestival-Wettbewerb "Live! Create! Dream!" sowie am 10. Internationalen Sportspielen "Oh, sport, you are the World" teil. So belegte unser 13-jähriger Danilo Krämer den stolzen 2. Platz beim Schach-Turnier.

Die Kinder hatten die Möglichkeit die Kultur der anderen Länder sowohl im persönlichen Austausch sowie auf dem Jahrmarkt der Völker zu erleben: Die jungen Menschen kamen in Berührung mit der chinesischen Kalligrafie, lernten die Spiele der anderen Länder kennen und durch Auftragen der speziellen Tonmaske aus Myanmar wurden zu den Menschen mit blauem Blut. Auf der kreativen Messe konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre AG-Leistungen und -Erfolge präsentieren: Die einen bewirteten mit ihren Kochkünsten, während die anderen ihre Bau- und Kunstwerke, wie zum Beispiel die Glasmalerei oder Bilder in der traditionellen japanischen Seiden-Patchwork-Kunst Kinusaiga präsentieren und die jungen Friseuren und Kosmetiker für ein gepflegtes Aussehen der Gäste sorgten.

Auch ein Austausch mit dem Modul "Junge Diplomaten" fand statt: Die Kinder lernten nicht nur die Botschafter und Professoren der Fakultäten für Internationale Beziehungen kennen, sondern sahen auch in die Arbeit und Besonderheiten des diplomatischen Dienstes ein, erprobten ihr Potential und perfektionierten ihre persönlichen Qualitäten.

In Form eines Briefes entstand ein Aufruf der Kinder zum Frieden und Verständnis in der Welt. Diesen Brief an die Kinder der Welt trugen die Vertreterinnen und Vertreter der Delegationen in ihrer Muttersprache vor: https://www.youtube.com/watch?v=XYKxcUVP96Q&feature=youtu.be.

Dabei vergass "Okean" die Leiterinnen und Leiter der Delegationen nicht: Tägliches Bildungs- und Austauschprogramm lieferte einen Einblick in die Arbeit des Camp "Okean" hinter den Kulissen, trainierte die Fachkompetenzen der Leiterinnen und Leiter in speziellen Workshops und im Rahmen des Programms "Kinder der Welt" fand die internationale Konferenz "From heart to heart will throw the bridge" statt. Auf der Tagesordnung stand das freiwillige Engagement in den Herkunftsländern.

Auch Erholungsmaßnahmen wie Besuch des "Okenariums" auf der Insel Russkij und Baden im Japanischen Meer gehörten zu unserem Alltag.

An der Stelle danken wir nicht nur dem Zentrum "Okean" und seinem sehr freundlichen Team für einen recht herzlichen Empfang, sondern auch Herrn Oberbürgermeister Dr. Kurz sowie Fachbereich Internationales, Europa und Protokoll, der unsere  Delegationen mit Broschüren über die Stadt Mannheim sowie weiteren Souvenirs unterstützte und für Mannheimer Präsenz auch im Fernen Osten sorgte. Auch der Sparkasse Rhein-Neckar-Nord danken wir für ihre Unterstützung bei unserer Bildungsreise. Das war eine wirklich wichtige Stütze, die die Kinder in ihren Kompetenzen stärkte und zum weiteren Engagement motivierte.

Ihr Unsere Welt e. V.

Test

Kontakt

Impressum

E-Mail

© Unsere Welt e. V. 2007–2021